Bürgerreise Südkorea

Zwischen Megasity Seoul, Tempelanlagen und traditionellem
koreanischen Dorf

Reiseverlauf 10.06. – 19.06.2019

10.06.19
1. Tag (Mo) Anreise
Gemeinsame Anreise mit der Bahn zum Flughafen Frankfurt.
Linienflug mit Asiana:

Frankfurt ab 18.30 h mit OZ 542

11.06.19
2. Tag (Di) Ankunft
Seoul an 11.50 h
Nach der Ankunft in Seoul werden Sie von Ihrer deutschsprachigen
Reiseleitung empfangen. Per Bustransfer fahren Sie nach Suwon.

11.06.
2. – 5. Tag (Di-Fr) Suwon
14.06.19 Während des Aufenthalts sind Sie Gast der Stadt Suwon und
werden mit einem vielfältigen Programm unterhalten.

14.06.19
5. Tag (Fr) Suwon – Gyeongju
Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihre deutschsprachige
Reiseleitung zur Fahrt nach Gyeongju, der alten Hauptstadt aus der
Silla Dynastie im Südosten des Landes. Die Blütezeit der Silla
Dynastie reicht rund 1500 Jahre zurück. In Gyeongju gehören einige
der geschichtsträchtigsten Tempel zum UNESCO Weltkulturerbe.
Tempel, Pagoden, Grabhügel und Ruinen ehemaliger Festungen
liegen verstreut rund um die alte Stadt. Das Mittagessen nehmen
Sie unterwegs in einem lokalen Restaurant ein. Sie besuchen den
Bolguksa Tempel, eine der ältesten buddhistischen Klosteranlagen
Koreas, in der viele Originalwerke der Silla Epoche enthalten sind.
(Fahrtzeit ca. 4 Stunden bis Gyeongju) (F,M)

15.06.19
6. Tag (Sa) Gyeongju
Am heutigen Tag stehen weitere Besichtigungen in Gyeongju und
Umgebung auf dem Programm. Sie besichtigen u.a. die Seokuram
Grotte, einen der schönsten buddhistischen Schreine in Asien.
Außerdem stehen das Nationalmuseum, die Cheomseongdae-
Sternwarte und der Tumuli-Park auf dem Programm. Das
Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein. (F,M)

16.06.19
7. Tag (So) Gyeongju – Seoul
Heute geht es zurück in die Hauptstadt Seoul (Fahrtzeit ca. 4,5
Stunden). Nach der Ankunft und dem Mittagessen stehen die
Besichtigungen des Lotte Towers und des Myeongdong-Viertels
auf dem Programm. (F,M)

 

 

17.06.19
8. Tag (Mo) Seoul
Weitere Highlights der Stadt stehen auf dem Programm: Sie
erkunden den Gyeongbokgung-Palast im Norden der Stadt mit
seinen wunderschönen Gärten und eleganten Innenhöfen. Während
der Joseon-Dynastie (1392-1910) war dies der zentrale
Königspalast. Anschließend Mittagessen in einem lokalen
Restaurant. Im Bukchon Hanok Village können Sie ein traditionelles
koreanisches Dorf erleben. Das Dorf, das auf 6 Jahrhunderte
Geschichte zurückblicken kann, liegt zwischen den 2 schönsten
Palästen der Stadt, Gyeongbokgung und Changdeokgung. Im
Gegensatz zu anderen traditionellen Dörfern wurde Bukchon nicht
für Touristen gebaut. Während der Joseon-Dynastie lebte hier die
herrschende Klasse und auch heute noch residieren hier einige
aristokratische Nachfahren. Im Anschluss geht es zum Gwangjang
Markt. (F,M)

18.06.19
9. Tag (Di) DMZ – Tour
Die koreanische Halbinsel ist in zwei Staaten aufgeteilt, getrennt
durch die Demilitarisierte Zone (DMZ), in der der Schmerz der
Trennung und die Hoffnung auf Wiedervereinigung enthalten sind.
Die DMZ ist ein neutrales Gebiet, das am 27.07.1953 nach der
Vereinbarung zum Waffenstillstand zwischen Nord- und Südkorea
eingerichtet wurde. In der Mitte verläuft die Demarkationslinie, von
der sich die Pufferzone auf beiden Seiten etwas 2 km erstreckt. Seit etwas 6 Jahrzehnten wurde die Natur der DMZ durch den
eingeschränkten Zugang für Zivilisten geschützt und die DMZ hat
sich somit zu einem Naturparadies entwickelt, das sich auch unter
Öko-Touristen einen Namen gemacht hat. Sie besuchen die Bridge
of Freedom, 3. Invasionstunnel, den Bahnhof Dorasan, das Dorasan
Observatorium und Imjingak (Nuri-Friedenspark).
Zurück in Seoul steht noch ein abschließender Besuch des
Koreanischen Kriegsmuseums auf dem Programm. (F,M)

19.06.19
10. Tag (Mi) Rückflug
Nach dem Frühstück verlassen Sie Seoul Richtung
Flughafen. Linienflug mit Asiana:
Seoul ab 12.00 h mit OZ 541
Frankfurt an 16.30 h
Rückfahrt mit der Bahn zum Ausgangsort.

Vorgesehene Hotels:

Ramada Plaza Hotel ****, Suwon
Hotel Ramada ****, Gyeongju
Grand Hotel Hilton *****, Seoul

Infos: Bürgerreise Südkorea

Inkludierte Leistungen:

  • Bahnfahrt 2. Klasse zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Sitzplatzreservierung im Zug
  • Linienflug mit Asiana in Economy Klasse von Frankfurt nach Seoul und zurück
  • Kerosinzuschlag (Stand November 2018)
  • Steuern und Gebühren (Stand November 2018)
  • 8 Übernachtungen in den angegebenen Hotels
  • tägliches Frühstück
  • private Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Deutschsprachige Reiseleitung für alle Transfers und Besichtigungen
  • Eintrittsgebühren für Besichtigungen lt. Programm
  • 5 x Mittagessen in lokalen Restaurants
  • gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein
  • Betreuung ab/bis Freiburg

Flugverbindung (Air Canada)

10.06.19 Hinflug Frankfurt ab 18.30 h mit OZ 542
11.06.19 Ankunft Seoul 11.50 h

19.06.19 Rückflug Seoul ab 12.00 h mit OZ 541
Ankunft Frankfurt 16.30 h

Grundpreis: 2.999,- € pro Person 

Zuschlag Einzelzimmer 595,- € pro Person 

Nicht enthalten sind:

  • Mahlzeiten und Getränke sofern nicht angegeben
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Reiseversicherungen

Mindestteilnehmer: 12 Personen

Veranstalter: Tischler Reisen AG, Partnachstr. 50, 82467 Garmisch – Partenkirchen